Startseite Öffentlichkeitsarbeit Medieninformation zur Funkzellenabfrage mit Downloads

Medieninformation zur Funkzellenabfrage mit Downloads

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte stellt seinen Bericht zu den nichtindividualisierten Funkzellenabfragen und anderen Maßnahmen der Telekommunikationsüberwachung durch Polizei und Staatsanwaltschaft Dresden in Bezug auf den 13., 18. und 19. Februar 2011 in Dresden (LT-Drs. 5/6787) vor. Zuvor hatte der Sächsische Datenschutzbeauftragte die Polizeidirektion Dresden, das Landeskriminalamt sowie die Staatsanwaltschaft Dresden jeweils nach § 29 SächsDSG beanstandet.

Zur Medieninformation     
Zum Bericht