Startseite Öffentlichkeitsarbeit Presseerklärung vom 8.9.2008 zum neuen Internetauftritt des Sächsischen Datenschutzbeauftragten

Presseerklärung vom 8.9.2008 zum neuen Internetauftritt des Sächsischen Datenschutzbeauftragten

Seit dieser Woche ist der neue Internetauftritt des Sächsischen Datenschutzbeauftragten unter www.datenschutz.sachsen.de online.

Die Internetadresse ist gleich geblieben, Inhalt und Gestaltung aber sind zum großen Teil neu und verbessert worden. Viel Aufwand wurde zudem betrieben, den Internetauftritt für jeden besser zugänglich zu machen und behindertenfreundlich zu gestalten.

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte ist sowohl Kontrollbehörde für die öffentlichen Stellen als auch Aufsichtsbehörde für die nicht-öffentlichen Stellen in Sachsen. Dementsprechend wird das Informationsangebot in einen "öffentlichen" und "nicht-öffentlichen Bereich" übersichtlich eingeteilt. Neben eingängigen Informationen und Kontaktmöglichkeiten über die Behörde enthält die neu gestaltete Webseite eine neue Rubrik "Datenschutz für den Bürger" und einen erweiterten Bereich mit Informationen, Tätigkeitsberichten, Formularen und Arbeitshilfen, die von Bürgern und öffentlichen und nicht-öffentlichen Stellen genutzt werden können.

Nebenbei: Der Datenschutzbeauftragte speichert bei seinem Web-Angebot selbstverständlich nicht die Daten der Besucher der Internetseite mittels personenbeziehbarer IP-Adressen bei Nutzerzugriffen. "Eine Speicherung der Besucherdaten über die Nutzungsdauer hinaus, wie sie leider immer noch von vielen Behörden und privaten Stellen betrieben wird, ist regelmäßig nicht erforderlich. Die Privatsphäre der Internetnutzer ist auch dann zu respektieren. Die Rechtsprechung sieht die nicht erforderliche Protokollierung von Nutzerdaten ebenso als rechtswidrig an.", teilte der Sächsische Datenschutzbeauftragte Andreas Schurig dazu mit. (vgl. dazu: Urt. d. LG Berlin vom 6. September 2007 (23 S 3/07))

Zu diesem Zweck stellt die Datenschutzbehörde für alle Webserver-Betreiber unter www.saechsdsb.de/ipmask eine gemeinsam mit der Dresdner Firma systematics Network Services entwickelte Software kostenfrei zur Verfügung, mit der die Protokollierung an Webservern vom Typ "Apache" und "Microsoft Internet Information Server" entsprechend datenschutzfreundlich und gesetzeskonform gestaltet werden kann.

Weitere Auskünfte erteilt Herr Andreas Schneider, Tel. 0351 – 4935415, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Download/Druck als PDF-Datei